Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender
Kalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
1710 Veranstaltungen
22.
Sep
8:00 Uhr bis 22.10.2017 17:00 Uhr

Verbandhengstschau des VZAP im Pferdezentrum Alsfeld (Pferdezentrum Alsfeld)

bis 12.11.2017

Blitzschlag!- Luther und die Reformation (Galerie im Stift Bad Hersfeld)

10:00 Uhr bis 28.01.2018

Ausstellung: Bild im Bild (Kinder-Akademie Fulda)

10:00 Uhr bis 30.12.2017

Das "Begehbare Herz" (Kinder-Akademie Fulda)

11:00 Uhr bis 05.11.2017 17:00 Uhr

Sonderausstellung „Höfische Jagd in Hessen“ (Badehaus Schloss Fasanerie Eichenzell)

11:30 Uhr bis 31.12.2019 15:00 Uhr

Einstündiger Stadtrundgang (Barockviertel und Altstadt Fulda)

bis 12.11.2017

5x5 still lifes (KiZ - Kultur im Zentrum Gießen)

bis 06.11.2017

Gießener Krimifestival 2017: Mordwörtlich (Verschiedene Veranstaltungsorte in Gießen und Umgebung)

bis 19.11.2017

Jetzt kommen wir auf den Teppich zurück (Kunsthalle Gießen)

bis 31.12.2019

Schlossführung (Stadtschloss Fulda, Eingang Historische Räume)

bis 21.03.2018

Wurzeln der Mathematik (Mathematikum Gießen)

16:00 Uhr bis 31.12.2019

Immer mittwochs: Biererlebnis-Tour (Hochstiftliches Brauhaus FUlda)

22:00 Uhr bis 22.10.2017 6:00 Uhr

We Love Russians #3 (Club Diamonds Fulda)

11:00 Uhr

7. Alsfelder Schokoladenmarkt (Marktplatz Alsfeld)

Hier dreht sich dann auf dem Alsfelder Marktplatz ab 11:00 Uhr alles um die dunkle, süße Leckerei. Auf dem siebten Schokoladenmarkt muss man sich über das teils komplizierte Herstellungsverfahren keine Gedanken machen. Schokoladenhändler aus ganz Deutschland, aber auch aus der Region, bieten ihre Waren an. Die Besucher können außerdem dabei zusehen, wie Pralinen und andere Produkte aus Schokolade hergestellt werden. An diesem Tag findet zeitgleich der verkaufsoffene Sonntag in Alsfeld statt. Die Geschäfte öffnen um 12 Uhr ihre Türen.

Erleben Sie ein paar schöne Stunden und probieren Sie die kulinarischen Köstlichkeiten „rund um Kakao und Schokolade“, die unsere Anbieter aus ganz Deutschland für Sie vorbereitet haben.

Nutzen Sie die Gelegenheit zum Stadtbummel - die Alsfelder Geschäfte und der historische Marktplatz laden Sie ein. Verweilen Sie bei Kaffee und Köstlichkeiten in den Cafés der Altstadt und lassen Sie sich verwöhnen.

11:15 Uhr

Abschlusskonzerte des 32. Kammermusik-Förderkurses (im Konzertsaal der Landesmusikakademie Hessen, Schloss Hallenburg in Schlitz.)

Am Samstag, dem 21. und Sonntag, dem 22. Oktober präsentieren die Teilnehmer des 32. Kammermusik-Förderkurses die Ergebnisse in zwei Abschlusskonzerten in der Lebensgemeinschaft Richthof e.V. und im Konzertsaal der Landesmusikakademie Hessen in Schlitz.

Auch in diesem Jahr erarbeiteten die Jugendlichen im Alter von 11 bis 20 Jahren in einer 9-tägigen Arbeitsphase Werke unterschiedlicher Stilrichtungen und Besetzungen. Der Kammermusik-Förderkurs bietet jungen MusikerInnen die Möglichkeit unter Anleitung namhafter DozentInnen in kleinen Ensembles zu musizieren.

In diesem Jahr musizieren insgesamt 18 verschiedene Ensembles verteilt auf die beiden Konzerte und tragen jeweils eine Auswahl des Kursprogrammes vor. Die Zuhörer erwartet ein vielfältiges Programm von Alter Musik über Spätromantik bis zu Werken der Moderne, vom Duo bis zum Quintett. Gespielt werden unter anderem Kompositionen von Rossini, Beethoven, Mahler, Schumann und Mozart.

Dieser Kurs ist eine Fördermaßnahme des Landesmusikrates Hessen e.V. im Anschluss an den Landeswettbewerb „Jugend musiziert“. Unterstützt wird der 32. Kammermusik-Förderkurs vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen.

 

Bild: Ehemalige Teilnehmer des Kammermusik-Förderkurses
Quelle: Landesmusikrat Hessen e.V.

12:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag (Alsfeld)

Im Rahmen vom Schokoladenmarkt öffnen Alsfelder Geschäfte ihre Türen.
Nutzen Sie die Gelegenheit zum Stadtbummel - die Alsfelder Geschäfte und der historische Marktplatz laden Sie ein. Verweilen Sie bei Kaffee und Köstlichkeiten in den Cafés der Altstadt und lassen Sie sich verwöhnen.

8:45 Uhr

Fahrradtour mit dem ADFC (Schwalmstadt)

10:00 Uhr

Bogenschießen (Interessenten Willkommen) (Sporthalle Herbstein)

10:00 Uhr

Workshop Bogen Set Up (Archery Zone GmbH Alsfeld)

11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Apfel-Fest und flüssig - Stadtfest in Homberg/Ohm (Innenstadt Homberg)

11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Kunst am Ringofen (Vogelsberger Pflegeakademie Alsfeld)

11:00 Uhr

Pizza Sonntag (Viva Havanna Bar Fulda)

14:00 Uhr

Kurparkführung durch den Park der Jahreszeiten (Kurhaus Bad Hersfeld)

14:00 Uhr

Luther und Fulda? (Fulda)

14:00 Uhr

Wanderung auf dem Höhenrundweg (Schotten auf dem Hoherodskopf (Parkplatz Taufsteinhütte))

15:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Auf den Spuren der Eichhörnchen in die Baumkronen (Baumkronenweg am Edersee)

17:00 Uhr

PIZZA-TAG (Mea Mea Fulda)

17:30 Uhr

SuperZwei (Dreifaltigkeitskirche Alsfeld)

20:00 Uhr

274. Marburger Abend (KFZ Marburg)

20:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Rainald Grebe - Das Elfenbeinkonzert (Orangierie Fulda)

31 Veranstaltungen

23.
Okt
20:00 Uhr

Das KIKERIKI THEATER: Erwin – ein Schweineleben (Stadthalle Alsfeld)

Das Kikeriki-Theater steht für Frohsinn, Leichtsinn und Unsinn, aber niemals für das Sinnlose! Am Montag, den 23. Oktober 2017 um 20 Uhr gastiert das berühmte Theater in der Stadthalle in Alsfeld.

Aus der Lust heraus, dem Volk auf´s Maul zu schauen und beim Wiederkäuen kein Blatt vor den Mund zu nehmen, werden mit Vorliebe die Tücken des Alltags und all die menschlichen Schwächen mal schwer-, mal leichtverdaulich dargeboten.  Zum eigenwilligen Stil des KIKERIKI THEATERS gehört aber auch ein liebevoll ironischer Umgang mit der spezifischen Mund- und Lebensart der Hessen. Die Mitarbeiter des KIKERIKI THEATERS verfassen alle Stücke, bauen die Puppen, fertigen die Ausstattung, komponieren, inszenieren und spielen. Das gesamte Ensemble besteht aus 12 Mitgliedern und erfreute bereits über 1,8 Millionen große und kleine Zuschauer. 

Mit „Erwin – ein Schweineleben“ startet ein saukomisches „gehessisches Hoftheater“. Die Geschichte ist schnell erzählt: Das Schwein Erwin hat die Schnauze voll; auf einmal ist ihm alles Wurst. Er verlässt Hof und Frau und will endlich einmal „richtig die Sau rauslassen“. Wohin ihn sein Weg führt und wie er endet – ob Schwein im Glück oder Schwein in Aspik – das zeigt das Stück. Wer aber den zweiten Blick wagt, wird vielleicht im „Erwin“ mehr sehen – vielleicht sogar eine gesamtdeutsche Fabel. Vom nicht mehr Ertragen wollen – Aufstehen – Gehen – Hoffen - Enttäuscht werden – Heimkehren und schließlich vom Nichts-mehr-so-Vorfinden, wie es einmal war. Vielleicht ist es aber auch einfach nur ein Stock-Puppenspiel mit großen Figuren, kleinen Anzüglichkeiten, vielen Gags und wenig Tiefgang. Sehen Sie selbst!  

Karten im Vorverkauf erhalten Sie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung.

Tickets gitbs bei vobitz in der Stadhalle, unter 06631-705440 oder unter www.tixxxx.de

11:00 Uhr

Mochito und Caipi Montag (Viva Havanna Bar Fulda)

13:15 Uhr bis 31.12.2019

Hausaufgabenbetreuung (Café Online Alsfeld)

14:00 Uhr bis 02.11.2017 19:00 Uhr

LUTHerLEBEN (Tilemann-Schnabel-Haus Alsfeld)

15:30 Uhr

Mädchencafé (Café Online Alsfeld)

18:00 Uhr

Eröffnung: Ein Herz für die Bibel (Oberhessisches Museum - Altes Schloss "Netanyasaal")

20:15 Uhr

CineSneak (CineStar Fulda)

21:00 Uhr

Salsa Afterwork Party (Mea Mea Fulda)

8 Veranstaltungen

24.
Okt
bis 20.11.2017

Der Kommunismus in seinem Zeitalter (Ausstellungsraum der Universitätsbibliothek Gießen)

bis 14.01.2018

Ein Herz für die Bibel (Oberhessisches Museum - Altes Schloss)

11:00 Uhr

Cuba Libre Night (Viva Havanna Bar Fulda)

16:15 Uhr

Bilderbuchkino: "Armer Pettersson" (KFZ Marburg)

18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Pralinen Workshop, von der Kakaobohne zur Schokolade (Hotel Zur Schmiede Eudorf)

19:00 Uhr bis 23:00 Uhr

HAPPY HOUR (Mea Mea Fulda)

20:00 Uhr

Autogenes Training nach J. H. Schultz (Bewegungsforum Uli Graulich Alsfeld)

7 Veranstaltungen

25.
Okt
15:00 Uhr

Stadtführung durch Bad Hersfeld (Bürgerbüro Bad Hersfeld)

15:30 Uhr

Spieletreff (Café Online Alsfeld)

20:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Dietrich Faber - Hessen zuerst (Alexander-von-Humbold-Schule Lauterbach)

21:00 Uhr

Two For One (Mea Mea Fulda)

6 Veranstaltungen

26.
Okt
8:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Wochenmarkt in Borken (Hessen) (Europaplatz Borken)

11:00 Uhr

Tortadillo Donnerstag (Viva Havanna Bar Fulda)

19:00 Uhr

Skatturnier (Braustübchen Schlitz)

19:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Ernärungssouveränität in Nord und Süd (Hotel Klingelhöffer Alsfeld)

20:15 Uhr

OV-Sneak-Preview (CineStar Fulda)

20:30 Uhr

Liedfett (KFZ Marburg)

21:00 Uhr

Ladies Night (Mea Mea Fulda)

7 Veranstaltungen

27.
Okt
20:00 Uhr

Lesung "Geisterkinder" (Hohaus Museum Lauterbach)

Valerie Riedesel, Freifrau zu Eisenbach liest in einer Autorenlesung aus Ihrem Buch: „Geisterkinder“, fünf Geschwister in Himmlers Sippenhaft.

Die bewegende und auch ermutigende Geschichte einer Familie nach dem missglückten Attentat auf Hitler am 20. Juli 1944: Während die zwei älteren Geschwister mit ihrer Mutter in Sippenhaft genommen werden, verschwinden die drei Jüngsten in einem Kinderheim.

Kurzeschreibung:
20. Juli 1944. In Paris gelingen die Pläne der Verschwörergruppe um Stauffenberg. Doch mit dem Scheitern des Attentats auf Hitler bricht auch der Widerstand in Paris zusammen. Wenige Tage später wird Cäsar von Hofacker, Anführer der Pariser Verschwörer, verhaftet. Kurz darauf holt die Gestapo seine Frau Lotte und die beiden ältesten Kinder ab – Sippenhaft in Gefängnissen und Konzentrationslagern folgen. Die drei jüngeren Kinder werden in ein Kinderheim verschleppt. Niemand soll wissen, wer sie sind. Nach der Befreiung schreiben die 13 und 15 Jahre alten Schwestern Christa und Anna-Luise ihre Erlebnisse auf – bewegende Berichte von Kindern, die früh erwachsen werden mussten.
Von der Insel Rügen nach Krottenmühl im Chiemgau, über München und Bad Sachsa bis ins KZ Stutthof bei Danzig. Dieses Buch nimmt Sie mit auf eine Reise zu den Schauplätzen der Geschehnisse des Buches „Geisterkinder“. Fragmente einer Geschichte, die keine fehlerfreien Helden zeigt, sondern ganz normale Menschen, die für ihren Glauben und ihre Überzeugungen aufstanden – und einen hohen Preis bezahlten.

Der Eintritt beträgt für Erwachsene 9,- € und ermäßigt 7,- €. Karten für dies Lesung gibt es in der Buchhandlung „Das Buch“, Neuer Steinweg 6 in Lauterbach, Tel.: 06641 – 614 43

bis 05.12.2017

Heimaten (Lokal International Gießen)

8:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Wochenmarkt (Marktplatz Alsfeld)

14:30 Uhr

JUZ - ab 16 Jahre (JUZ Klostergarten Alsfeld)

17:00 Uhr bis 29.10.2017 7:00 Uhr

Ausbilder Notfalldarstellung (Jugendherberge Lauterbach)

17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Pfadfinder-Action in Flensungen (Grillhütte am Flensunger Hof, Mücke)

19:00 Uhr

Ramba Zamba XXL (Zwibbel Gießen)

20:00 Uhr

MADE-Festival (Schloss Hallenburg Schlitz)

21:00 Uhr bis 28.10.2017 2:00 Uhr

Halloweenparty Doppeldecker mit BBC-ROCK live (Doppeldecker Fulda)

21:00 Uhr

Why Not (Calypso-Bar Alsfeld)

22:00 Uhr

Ladies Night (Musikpark Fulda)

23:00 Uhr

Butta 45’s - Funk & Reggae Party (KFZ Marburg)

12 Veranstaltungen

28.
Okt
9:00 Uhr bis 29.10.2017 17:00 Uhr

Bulldog-Messe (Hessenhalle Alsfeld)

Bereits zum 19. Mal findet in den Hessenhallen in Alsfeld am letzten Oktoberwochenende die Bulldog-Messe statt. Oldtimerliebhaber aller Traktorfabrikate werden wieder voll auf ihre Kosten kommen. Alle Ausstellungsflächen sind bereits seit Wochen ausgebucht. Wegen der großen Nachfrage nach Standplätzen hat der Veranstalter bisher ungenutzte Freiflächen im Außengelände mit belegt, sowie eine zusätzliche Mobilbauhalle aufgestellt.
 
Die Fachmesse hat Schwerpunkte unter anderem für Restauratoren. Blechbearbeitung wird von einem Karosseriebauer erläutert. In Vorführungen werden Kleben, Nibbeln, Löten und Schruppen in angewandter Form gezeigt. Nicht nur Ersatzteile und Zubehör neu und gebraucht sind im Angebot, auch ganze Maschinen sind zu erwerben. Seltene Fahrzeuge aus den Grün- dungsjahren ab 1921 können bei den  Bulldog-Händlern am Stand in Halle 3 gekauft werden. 
 
Am Wochenende bieten die Aussteller alles was der Traktorfahrer zum Betreiben eines historischen Traktors benötigt. Von ganzen Bauelementen, wie Getriebe, Motoren, Kotflügel bis hin zur kleinsten Schraube gibt es teils originale Ersatzteile oder erstklassige Reproduktionen. Fabrikate von Allgaier bis Zettelmeier bieten  Betriebsanleitungen und Ersatzteillisten an. 
 
Das erste Mal dabei ist ein Schmied. Er wird aus glühendem Eisen die Herstellung von Messern vorführen. Ein großer Fachverlag bringt den Schlepperkalender 2018 exklusiv in Alsfeld auf den Markt. Nette anzusehende Modelle sind auf dem Traktor vor Ort zu sehen. Weitere deutsche Fachverlage sind mit Ihrer Literatur vertreten. Ob Bekleidung, oder Vereinsbedarf, Shirts, Caps oder Fahnen und Sticker die Auswahl ist riesengroß. Die Händlerschaft kommt aus ganz Europa, ebenso wie die Besucher. Alsfeld mit seiner Mittelpunktlage in Deutschland bietet hierzu den idealen Standort.
 
Der ideelle Träger, die Oldtimerfreunde Ohmtal, gestaltet mit seinen Mitgliedern wieder eine Traktoren- und Maschinenausstellung. Auch regionale Küche ist im Clubzelt im Angebot. 
 
Die Veranstaltung ist am 28. und 29. Oktober 2017 jeweils von 09 – 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 10,00 € pro Person. Die Parkplätze sind kostenfrei. Folgen Sie der städtischen Wegweisung: Hessenhalle, Navi-Adresse:  36304 Alsfeld, An der Hessenhalle 1

16:00 Uhr

neuBIERig? Braukurs im Atelier der Braukünste - AUSGEBUCHT! (hôtel schloss romrod | alte hôfreite | Atelier der Braukünste)

Bierbrau-Event im neuen Atelier der Braukünste
Nachdem unsere Braukünstler Nico Döring und Heiko Mirschel  ihre Ausbildung zum Bier Sommelier nicht nur erfolgreich sondern mit Auszeichnung bestanden haben,  ist es an der Zeit,  die Leidenschaft für Bier zu teilen. India Pale Ale, Stout, Kellerbier, Porter, Witbier, Weizen Dark ….die Welt des Bieres ist spannend und vielfältig! In unserem interaktiven Braukurs erfahren Sie unterhaltsam Wissenswertes rund um die Geschichte des Bieres und natürlich brauen Sie ein ganz Eigenes! Dazu eine deftige Brotzeit und klar – das ein oder andere Bier. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie  individuelle Braudiplome sowie das „bierige“ Ergebnis in Flaschen ca. 6 Wochen später. Für alle Bierliebhaber und die, die es werden wollen in ganz besonderes Event.

Leistungen inklusive:
Bierbrau-Kurs
Brotzeit und Begrüßungsbier
Braurezepte
Braudiplom
1 Flasche „eigenes Bier“ pro Teilnehmer
 

Start: 16 Uhr
Dauer: ca. 6-7 Stunden
Ort: hôtel schloss romrod | „alte hôfreite“ | Atelier der Braukünste
Kosten: 68 Euro pro Person inklusive Brotzeit und Begrüßungsbier

Schlafen statt fahren?
Gerne reservieren wir Ihnen ein Zimmer in der „alten hôfreite“, damit Sie entspannt den Abend ausklingen lassen können.
DZ: 69 Euro pro Person
EZ: 89 Euro pro Person

Buchung und Reservierung:
info@schloss-romrod.com oder telefonisch unter 06636/9181700 oder in unserem Ticketshop!
Gerne stellen wir Ihnen auch einen Gutschein für unsere nun regelmäßigen Brauworkshops an.

Weitere Termine 2017:

Samstag, 18.11.2017 von 16 - 22 Uhr

Weitere Termine 2018 folgen in Kürze!
Planen Sie Ihren ganz eigenen Bierbraukurs - schon ab 6 Personen! Anfrage individueller Braukurs

19:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Shake it, Baby! So schmeckt der Winter im Glas | Bartenderkurs für Einsteiger (hôtel schloss romrod)

Skake it Baby – So schmeckt der Winter im Glas

Brrrrr – langsam wird es Kalt draußen und wir verziehen uns nach drinnen. Gemütliche Abende vorm Kamin oder ne coole „Kitchen-Party“ sind jetzt angesagt. Auch werden schon mal die ersten Vorweihnachts-Events geplant aber wie bekommt Ihr den Winter auch ins Glas? Wir verraten es Euch, denn unser Team kommt direkt mit den neusten Trends von der „Bar-Convent“ in Berlin!

Shake it Baby – das Motto ist Programm, denn Olga, unsere Barchefin, entführt Euch in die Welt der Cocktails und Longdrinks. Mit viel Spaß und ganz viel „Shake-Leidenschaft“ zeigt Sie Euch, worauf es bei einem guten Drink grundlegend ankommt und wie Ihr optisch und geschmacklich zu jeder Gelegenheit ein genussvolles Highlight setzt – mit einfachen Mitteln!

Nach den Grundlagen geht es schnell in die Praxis, denn in kleinen Teams werdet ihr Euer neues Wissen direkt umsetzen. Shaken und probieren bis ihr Euren Geschmacksfavoriten im Glas habt und der tritt in einem kleinen „Battle“ gegen die, der anderen Teams an. Habt Ihr den Geschmack der Teams getroffen? Gewinner sind natürlich alle, denn es geht um Spaß und Tipps und die Rezepte für alle Drinks bekommt ihr mit auf den Heimweg. Entscheidet selbst, welcher Cocktail Euer Highlight 2018 für die nächste Party wird!

Die Bartender-Scene ist unglaublich kreativ. Mit vielen Ideen im Gepäck kombiniert mit eigener Kreativität setzt unser Team der  havanabar 2059 über das ganze Jahr stetig neue Highlights. Ein Besuch lohnt sich also immer und wer Spaß am „Selber machen“ gefunden hat schaut am besten gleich nach den weiteren „Shake it Baby“ Terminen, die stets mit neuen Ideen gespickt sind.(Neue Termine für 2018 werden ab Oktober 2017 veröffentlicht)

Leistungen inklusive:

  • Einführung in die Grundlagen der Cocktailzubereitung
  • Bereitstellung der benötigten  Arbeitsgeräte
  • Praktische Übungen
  • Zubereitung mehrere Cocktails inklusive Verkostung*
  • Varianten der Cocktaildekoration
  • Rezeptesammlung

Ort: hôtel schloss romrod
Datum: Samstag, 28.10.2017
Uhrzeit: 19 – 23 Uhr
Preis: 49 Euro pro Person

Schlafen statt fahren?
Für 69 Euro pro Person im Doppelzimmer oder für 89 Euro pro Person im Einzelzimmer könnt ihr Euch nach dem „shaken und probieren“ direkt in die Federn fallen lassen. Frühstück inklusive und je nach Verfügbarkeit der Zimmer gibt es ein kostenfreies „Junior-Suite-Upgrade“ bei Anreise!

Buchung und Reservierung:
info@schloss-romrod.com oder telefonisch unter 06636/9181700 oder in unserem Ticketshop!
Gerne stellen wir Ihnen auch einen Gutschein für unsere regelmäßigen Bartenderworkshops aus.

Gutscheine:
Wir bieten Euch jährlich drei bis vier Bartender-Kurse an – bei starker Nachfrage setzen wir auch noch ein paar drauf. Gerne stellen wir Euch Gutscheine für einen Bartender-Workshop aus, der zu einem  beliebigen Termin eingelöst werden kann. Für die Gutscheinerstellung inklusive Versand berechnen wir 3 Euro pro Gutschein. Anfrage direkt unter info@schloss-romrod.com oder direkt im Ticketshop kaufen!

Ein bisschen Cocktail Geschichte gefällig?

Auf Deutsch übersetzt heißt Cocktail „Hahnenschwanz“. Über die Herkunft des Wortes gibt es zahlreiche amüsante Geschichten. Eine handelt davon, dass früher in den USA oft zum Zeitvertreib Hahnenkämpfe ausgetragen wurden. Nach beendetem Kampf durfte der Besitzer des Siegerhahnes, dem getöteten Hahn die bunten Schwanzfedern ausreißen. Diese Trophäe wurde beim anschließenden Umtrunk mit einem Drink „on the Cock’s tail“ begossen. Daher benannte man später diese nach den Kämpfen gereichten Getränke Cocktail.

Eine weitere mögliche Erklärung des Namens sind jene Cocktails, die nicht gemixt werden, sondern aus übereinander geschichteten, verschiedenfarbigen Likören bestehen. Die unterschiedlichen Dichten, die durch verschiedene Zucker- und Alkohol-Konzentrationen entstehen, bewirken bei vorsichtigem Eingießen eine stabile Schichtung. Diese verschieden gefärbten Schichten ähneln, von der Seite betrachtet, einem bunten Hahnenschwanz.

Den ersten Cocktail – ein Mix aus Whisky und Absinth - kreierte angeblich der Franzose Antoine Peychaud. Seine Mix-Getränke wurden laut Erzählungen in Eierbechern – französisch: coquetier - serviert. Jedoch konnten wohl die Amerikaner ‚coquetier’ nicht richtig aussprechen und so entstand daraus Cocktail.

Ob diese Geschichten allerdings stimmen, wird heute wohl nicht mehr aufzuklären sein.

*weitere Getränke exklusive | Abrechnung nach Verbrauch
Quellenangabe Bild: Fotolia | 
© fahrwasser

20:30 Uhr

Trojka sind wieder da (Posthotels Johannesberg Lauterbach)

Trojka kommt wieder! Das Dresdner Dreigespann bestehend aus Cello, Gitarre und Klavier lässt aus scheinbar bekannten Volksweisen verboten intensiven Folk entstehen. Kammermusikalisch angelegt verschmelzen Elemente aus Weltmusik, Polka, Klezmer und Rock zu einem mannigfaltigen Affektmosaik. Grenzgängercellist Matthias Hübner, Soulpianist Albrecht Schumann und Rockgitarrist Rico Wolf führen einen energiegeladenen Klangtrialog, der den Zuhörer in seinen Bann zieht und nicht nur sämtliche Mundwinkel in Bewegung versetzt.
Die drei Musiker sind Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe (bspw. Indie International Songwriting Contest 2015). Ein Trojka-Konzert ist ein Gute-Laune-Akt der Sonderklasse.
Was die drei Künstler auf der Bühne präsentieren ist mehr als Musik, es ist die Perfektion einer wortlosen Kommunikation, die ihre Musik als Zeichen der Harmonie entwickelt. Es spielen: Besetzung: Rico Wolf: Gitarre, Albrecht Schumann: Klavier , Matthias Hübner: Cello.

Trojka treten am Samstag, 28.10. um 20.30 Uhr im Saal des Posthotels Johannesberg in Lauterbach auf. Karten zu 12,- € (Schüler und Studenten zahlen 8 €) gibt es im Vorverkauf in beiden Lauterbacher Buchhandlungen, Infos und Vorbestellungen unter www.kulturverein-lat.de, 0151-56157026 oder info@kulturverein-lat.de.

21:00 Uhr

Homefield Four in Lauterbach (Crown Lauterbach)

Homefield Four rocken in klassischer Trio-Besetzung durch die letzten vier Dekaden Musikgeschichte, mit deutlichem Schwerpunkt auf der „Mutter aller Jahrzehnte“: den 70er Jahren! In jener großen Zeit floss das  Filmblut in TV-Krimis noch nicht hektoliterweise, die ermittelnden Kommissare (bzw. Oberinspektoren!) und die Musiker der angesagten Bands waren noch echte Typen mit Ecken und Kanten, ebenso die Politiker: Als Willy Brandt mit seinem Kniefall in Warschau die Welt veränderte, hatten Deep Purple in England gerade ihr Meisterwerk „In Rock“ veröffentlicht – Wahnsinn!

Überhaupt die Musik der 70er: Sie wurde grundsätzlich von Hand gemacht und oft erschienen in einem Monat mehr essentielle Rock-LPs oder tolle Hit-Singles als man mit dem begrenzten Taschengeld eines Teenagers kaufen konnte. Zu Beginn der 80er Jahre allerdings schwächelte der Spirit der 70er schon stark, da verstärkt Drumcomputer in der Popmusik eingesetzt wurden, um dann, bei Erscheinen des ersten Modern Talking-Albums, endgültig in ein mehrjähriges Koma zu fallen.

Nachdem er sich in den 90er Jahren schon einigermaßen erholt hatte, geht es ihm inzwischen bei Homefield Four wieder richtig gut: Neben den größten Hits seiner Zeit und Beatles-Klassikern entdeckten die drei Musiker für ihr facettenreiches Programm viele teils vergessen geglaubte Songperlen, wie z.B. Nils Lofgrens „No Mercy“ oder „Couldn’t Get It Right“ von der Climax Blues Band, die vom Publikum live stets frenetisch gefeiert werden. Wenn Homefield Four auf die Bühne gehen heißt es „All Right Now“ und am Ende der Party „God Gave Rock’n’Roll To You“ und dann ist klar: „Everyone’s A Winner“

10:00 Uhr bis 29.10.2017 17:00 Uhr

Bulldog-Messe (Hessenhalle Alsfeld)

10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Kick-Off "Lauter Stickerstars" (Rewe Markt May Lauterbach)

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Workshop: Freiheit vs. Sicherheit (Klaggarten Alsfeld)

11:00 Uhr

Luther/Katharina on tour (Marktplatz Alsfeld)

19:00 Uhr

Lange Nacht der Kirche zum Reformationsjubiläum (Evangelische Kirche Nieder-Gemünden)

19:00 Uhr

Ramba Zamba XXL (Zwibbel Gießen)

19:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Sarah Lesch live im Kulturkeller (Kulturkeller Fulda)

19:00 Uhr

Sentimental journey (Gleentalhalle Kirtorf bzw Ev. Gemeindehaus Neustadt)

19:30 Uhr

Mundartabend (Restaurant Magma Hochwaldhausen)

20:00 Uhr

MADE-Festival (Schloss Hallenburg Schlitz)

20:00 Uhr

Nacht der Gitarren (KFZ Marburg)

21:00 Uhr

AGOSTEA Vibrations (Musikpark Fulda)

22:00 Uhr bis 29.10.2017 5:00 Uhr

Diamonds Goes Halloween (Club Diamonds Fulda)

22:00 Uhr

Mega 90er Party (Till Dawn Marburg)

23:00 Uhr bis 29.10.2017 3:00 Uhr

Alles 90er/2000er Party (KUZ Kreuz Fulda)

23:00 Uhr bis 29.10.2017 4:00 Uhr

Halloween Night (neidclub Fulda)

22 Veranstaltungen

29.
Okt

Halloween Party (Takka-Tukka Fulda)

Jetzt wird es schaurig schön! Halloween naht und das Takka-Tukka Team Fulda hat sich etwas ganz besonderes ausgedacht: Die "Düstere Stunde" - ab 18 Uhr wird das Licht gelöscht und die Kinder spielen im Dunkeln einfach weiter. Wichtig! Unbedingt eine Taschenlampe mitbringen.Dazu gibt es Monster Muffins, und gratis Kinderschminken. Kommt alle verkleidet und feiert die Halloweenparty des Jahres mit dem Team von Takka-Tukka Fulda.

14:00 Uhr bis 21:00 Uhr

neuBIERig? Braukurs im Atelier der Braukünste | Ausgebucht! (hôtel schloss romrod | alte hôfreite | tatCRAFT - Atelier der Braukünste)

Bierbrau-Event im neuen Atelier der Braukünste
Nachdem unsere Braukünstler Nico Döring und Heiko Mirschel  ihre Ausbildung zum Bier Sommelier nicht nur erfolgreich sondern mit Auszeichnung bestanden haben,  ist es an der Zeit,  die Leidenschaft für Bier zu teilen. India Pale Ale, Stout, Kellerbier, Porter, Witbier, Weizen Dark ….die Welt des Bieres ist spannend und vielfältig! In unserem interaktiven Braukurs erfahren Sie unterhaltsam Wissenswertes rund um die Geschichte des Bieres und natürlich brauen Sie ein ganz Eigenes! Dazu eine deftige Brotzeit und klar – das ein oder andere Bier. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie  individuelle Braudiplome sowie das „bierige“ Ergebnis in Flaschen ca. 6 Wochen später. Für alle Bierliebhaber und die, die es werden wollen in ganz besonderes Event.

Leistungen inklusive:
Bierbrau-Kurs
Brotzeit und Begrüßungsbier
Braurezepte
Braudiplom
1 Flasche „eigenes Bier“ pro Teilnehmer
 

Start: 14 Uhr
Dauer: ca. 6-7 Stunden
Ort: hôtel schloss romrod | „alte hôfreite“ | Atelier der Braukünste
Kosten: 68 Euro pro Person inklusive Brotzeit und Begrüßungsbier

Schlafen statt fahren?
Gerne reservieren wir Ihnen ein Zimmer in der „alten hôfreite“, damit Sie entspannt den Abend ausklingen lassen können.
DZ: 69 Euro pro Person
EZ: 89 Euro pro Person

Buchung und Reservierung:
info@schloss-romrod.com oder telefonisch unter 06636/9181700 oder in unserem Ticketshop!
Gerne stellen wir Ihnen auch einen Gutschein für unsere nun regelmäßigen Brauworkshops an.

Weitere Termine 2017:

Samstag, 18.11.2017 von 16 - 22 Uhr
Sonntag, 19.11.2017 von 14 - 21 Uhr

Weitere Termine 2018 folgen in Kürze!
Planen Sie Ihren ganz eigenen Bierbraukurs - schon ab 6 Personen! Anfrage individueller Braukurs

18:00 Uhr

KRIMIDINNER | Der Spuk von Darkwood Castle! (hôtel schloss romrod)

Willkommen zur Versteigerung!

 

Die geladenen Gäste finden sich im Speisesaal von Schloss Darkwood, einem altehrwürdigen Herrenhaus in Schottland, Stammsitz derer von Ashtonburry ein. Das Schloss soll versteigert werden, denn die Unterhaltskosten sind nicht mehr finanzierbar. Mysteriöse Gerüchte machen die Runde.

Was ist dran an der Geschichte, dass der 4. Lord Ashtonburry einen Schatz mitsamt seiner untreuen Gattin und deren erlegten Liebhaber in den Gemäuern des Anwesens eingemauert hat? Gibt es den sagenumwobenen Geist des Hauses Ashtonburry wirklich? Verlässt dieser des Nachts die feuchte Gruft, um seine letzte Ruhestätte zu schützen? Wird er nicht ruhen, bis die Schuldigen gefunden und zur Rechenschaft gezogen sind?

Viele Fragen, die vielleicht im Verlauf des delikaten 4-Gänge-Menüs schaurige Antworten erhalten werden.

Tatort:                       

Schloss Romrod
Alsfelder Straße 7
36329 Romrod

Tatzeit:          So 29.10.2017

Beginn:          um 18.00 Uhr

Lösegeld:       79,- €

Krimidinnertickets:
NEU - Onlinetickets direkt in unserem Ticketshop kaufen!
Natürlich weiterhin auch unter der
Tickethotline: 0201 / 201 201 oder  http://www.worldofdinner.de/
sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Reservierung inklusive Übernachtung:
Das Krimidinner - Arrangement buchen Sie direkt bei uns im Schloss.
149,- Euro pro Person inklusive reichhaltigem  Frühstücksbuffet
Telefon 06636/9181700, info@schloss-romrod.com

Gutscheine
Gerne stellen wir Ihnen Gutscheine für ein Krimidinner Ihrer Wahl aus. (nicht termingebunden)
info@schloss-romrod.com. Bitte geben Sie die Personenzahl sowie Ihre Rechnungsadresse an.
Der Gutschein wird wahlweise verschickt (zuzüglich Porto und Versandgebühren) oder kann direkt im Schloss von Ihnen abgeholt werden.

10:00 Uhr

Bogenschießen (Interessenten Willkommen) (Sporthalle Herbstein)

11:00 Uhr

Pizza Sonntag (Viva Havanna Bar Fulda)

15:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Auf den Spuren der Eichhörnchen in die Baumkronen (Baumkronenweg am Edersee)

17:00 Uhr

Mensch Martin - Kindermusical (Feldahalle Groß-Felda)

17:00 Uhr

PIZZA-TAG (Mea Mea Fulda)

18:00 Uhr

MADE-Festival (Schloss Hallenburg Schlitz)

20:00 Uhr

Bruno Le Tron - Bal Folk (KFZ Marburg)

12 Veranstaltungen

1