Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender
Kalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Tuntastic. Solidarisch tanzen.

21.07.2017 um 22:00 Uhr
Autonomes Schwulenreferat im AStA Marburg
Fest
KFZ Marburg

Tuntenshow und Party in Solidarität mit den Opfern der Schwulenpogrome in Tschetschenien
 
Es ist soweit. Wir machen Marburg wieder schwul. Wir wollen mit euch...  ...gemeinsam für die Freiheit tanzen, ...eine geile Tuntenshow feiern ...und Solidarität mit tschetschenischen Schwulen zeigen. Marburg gibt sich hetero, denn Tunten sieht man nirgendwo! Tunte? Ist das nicht ein Schimpfwort? Je nachdem! Einerseits wird der Begriff als Beleidigung für effeminierte Männer gebraucht. Andererseits ist er als emanzipatorische Selbstbezeichung gebräuchlich. Tunten messen dem Tragen von Frauenkleidern oder „Fummeln“ eine mithin stark politische Bedeutung bei. Nichtsdestotrotz wird kaum eine Tunte der Welt die Gelegenheit auslassen, eine Bühne zu stürmen! Deshalb gehört zu jeder richtigen Schwulenparty natürlich eine Tuntenshow dazu. Hierfür haben wir die hochkarätigsten Tunten zusammengekarrt und freuen uns auf eine fundamental geile Show. Komm vorbei und erlebe einen kreativ künstlerischen Crash mit der heteronormativen (langweiligen) Gesellschaft.  Wenn du viel oder keine Bühnenerfahrung und zu viel Schminke im Gesicht hast, dann trau dich mitzumachen und melde dich bei uns! (unter schwulenreferat@asta-marburg.de) Wir tanzen und zeigen Solidarität mit tschetschenischen Schwulen. Seit vergangenen Winter werden Schwule in Tschetschenien verfolgt, gefoltert und getötet. Es kann davon ausgegangen werden, dass es in der teilautonomen Republik Russlands etwa sechs Konzentrationslager gibt, in denen Schwule interniert werden. Russischen LGBTI*-Organisationen zufolge hat das Oberhaupt Tschetscheniens, Ramsan Achmatowitsch Kadyrow, das Ziel, alle Schwulen des Landes zu vertrieben und zu vernichten. Gelingt dies dem Staat nicht, so werden die Familien dazu angehalten ihre schwulen Söhne zu beseitigen. Auch vom Kreml sind keine Interventionen zu erwarten.  Wir möchten den Erlös der Veranstaltung an russische LGBT*I-Communities spenden, die Schwulen aus Tschetschenien bei der Flucht helfen.  Wir freuen uns, wenn du mitmachst, viele Freunde mitbringst und uns bei der großen Verschwulung unterstützt!  schwulenreferat-marburg.de/tuntastic2017
 
Unterstützt von: AStA Marburg, MITTELHESSEN IST GEIL! – Ein Präventionsprojekt der hessischen AIDSHilfen, AIDS-Hilfe Marburg e.V.
 
Abendkasse: 5,- € Soli-Beitrag / Veranstalter: Autonomes Schwulenreferat im AStA Marburg