Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender
Kalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28

Die Marquise von O.

18.02.2018 um 18:00 Uhr
Schlosstheater Fulda
Theater
Schlosstheater Fulda

Schauspiel nach der Novelle von Heinrich von Kleist

Bühnenfassung und Regie: Silvia Armbruster
Bühne und Kostüme: Stefan Morgenstern
Darsteller: Lisa Wildmann, Ursula Berlinghof, Christian Kaiser, Sebastian Strehler

Koproduktion des Theaters Thespiskarren mit dem Theater Wahlverwandte

Ein abgelegener Landsitz in Italien. Die Marquise von O. führt seit dem Tod ihres Mannes ein zurückgezogenes Leben als pflichtbewusste, alleinerziehende Mutter von zwei Kindern, mit denen sie bei ihren Eltern wohnt. Obwohl sie in den besten Jahren ist, lehnt sie eine zweite Vermählung ab. Dann bricht der Krieg herein. Sie, die Enthaltsame, wird beinahe das Opfer einer Vergewaltigung. Gerade noch rechtzeitig kann ein junger russischer Leutnant sie retten. Sie sieht in ihm einen Engel, und beide verlieben sich rettungslos ineinander. Sie, die doch nicht mehr lieben will, sinkt sie in Ohnmacht. Wochen später stellt sie fest, dass sie schwanger ist. Aber von wem? Ihre Eltern verlangen Aufklärung. Ein heftiger Familienstreit entbrennt, der Vater entzieht ihr das Umgangsrecht mit den Kindern und setzt sie vor die Tür.

Dem Spott der Welt zum Trotz veröffentlicht sie in eine Annonce, in welcher sie den Kindsvater auffordert, sich bei ihr zu melden, sie werde ihn heiraten, wer immer er auch sei. Es meldet sich: der junge russische Leutnant. Die Eltern sind erleichtert, die Marquise erschüttert. Ausgerechnet ihr Engel scheint nun ein Teufel. Lange Zeit noch ist sie unerbittlich in ihrem Zorn auf sein Fehlverhalten. Doch schließlich siegen Liebe und Verzeihen.